Image credit:

Android warnt künftig vor Apps mit unlauteren Spähabsichten

Warnhinweise auf Google Play und vor Websites, die unkoschere Apps anbieten
Share
Tweet
Share
Save


Google hat es ja gerade besonders nötig, sich als nutzerfreundlicher, datenschützender Konzern zu präsentieren, und dies insbesondere im Zusammenhang mit Android, aber mal den Zynismus beiseite: Das firmeneigene Safe-Browsing-Team hat die Unwanted Software Policy verschärft, womit Nutzer zukünftig besser vor Android-Apps geschützt werden sollen, die ungefragt Nutzerdaten abfischen. Dazu werden einerseits Warnhinweise via Google Play Protect angezeigt, aber auch jenseits der eigenen App-Plattform will Google warnen, indem Android-Surfer vor dem Besuch von Sites, die entsprechende Apps anbieten, einen abschreckenden Hinweis erhalten. Um nicht auf der Liste der Spionage-Apps zu landen, müssen Entwickler dafür sorgen, dass ihre Apps transparent und deutlich auf Datenerhebungen hinweisen und Daten, die nichts mit der App-Funktion zu tun haben, nur nach einer expliziten Einwilligung übertragen werden.

From around the web

ear iconeye icontext filevr