Image credit:

House of Cards geht doch weiter - Spacey wird gerade rausgeschrieben

Netflix soll sechste Staffel gerade umschreiben lassen
Share
Tweet
Share
Save


House of Cards für mausetot zu erklären, war dann wohl doch ein klein wenig voreilig: Variety hat in Erfahrung gebracht, dass Netflix die Produktion der sechsten und planmäßig letzten Staffel gegen alle Wahrscheinlichkeit durchziehen will - aber ohne Hauptdarsteller Kevin Spacey, dem vorgeworfen wird, den Schauspieler Anthony Rapp sexuell belästigt zu haben. In der kommenden Staffel soll Robin Wright endgültig in den Mittelpunkt rücken, wozu Hollywood Reporter berichtet, dass die Drehbuchautoren nun wenigstens zwei Wochen Zeit haben, um auszubaldowern, wie sie Spacey aus dem mehr oder weniger fertigen Staffel-Script herausgeschrieben kriegen - das kann ja was werden ...

From around the web

ear iconeye icontext filevr