Image credit:

Google: Pixel-Kamera könnte Bildverderber bald unsichtbar machen

AI-Zauber lässt störend ins Motiv ragende Dinge verschwinden
Share
Tweet
Share
Save

Sponsored Links


Google tüftelt bereits seit 2015 gemeinsam mit MIT-Wissenschaftlern an einem speziellen Objekterkennungs-Trick fürs Fotografieren: Mittels Voodoo künstlicher Intelligenz sollen störende bzw. das Motiv verdeckende Dinge sich schlicht in Luft auflösen. Die Technik wurde im Mai mit einer kleinen Demo auf der Entwicklerkonferenz Google IO vorgestellt, einer Implementierung standen allerdings Patentprobleme im Weg, die nun aber bald gelöst bzw. geklärt sein sollten, wenn die Signale aus dem US-Patentamt nicht völlig täuschen. Womit die Software demnächst auch in den Pixel-Smartphones ankommen könnte - Daumen drücken!


Popular on Engadget

Engadget's Guide to Privacy

Engadget's Guide to Privacy

View
Batman comes to 'Fortnite' along with Catwoman and Gotham City

Batman comes to 'Fortnite' along with Catwoman and Gotham City

View
Hitting the Books: Searching for ancient cities from space

Hitting the Books: Searching for ancient cities from space

View
The Morning After: Taking a look inside the iPhone 11 Pro Max

The Morning After: Taking a look inside the iPhone 11 Pro Max

View
Ask Engadget: How can I improve my rural internet?

Ask Engadget: How can I improve my rural internet?

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr