Image credit:

iTunes kommt vorerst nicht in den Microsoft Store

Windows-10-S-Nutzer schauen in die Röhre
Share
Tweet
Share
Save


Im Mai hatten Microsoft und Apple einmütig versprochen, dass iTunes bis Jahresende in den Windows Store kommt, aber daraus wird doch nichts: Man brauche leider leider noch etwas mehr Zeit, um den Nutzern die ganze iTunes-Herrlichkeit bieten zu können, musste Apple jetzt gestehen. Was speziell für Windows-10-S-Nutzer unbequem werden kann, weil in dieser Windows-Spielart aus Sicherheitsgründen nur Programme aus dem konzereigenen Store laufen. Wie lange sie nun noch auf die worst software ever verzichten müssen, ist unklar.

From around the web

ear iconeye icontext filevr