Image credit:

Sonys Xperia XA2, XA2 Ultra und L2 sehen aus wie immer

Neues Design aufgeschoben, aber Kameras aufgebohrt
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Vor einer Weile wurde angekündigt, dass Sony sein Smartphone-Design umstellen wolle. Die Bilder, die Evan Blass jetzt vom Sony Xperia XA2, XA2 Ultra und L2 aufgetan hat, zeigen jedenfalls das durch und durch typische Xperia-Design.

Ob sie nun auf der CES zuerst gezeigt werden, oder auf dem MWC, ist wohl noch nicht klar, aber wirkliche Überraschungen bieten die Mid-Range-Smartphones eh nicht. Die XA2 und XA2 Ultra sollen wohl mit einem Snapdragon 630 laufen und in 5,2 bzw. 6,0-Zoll FullHD kommen, sowie bisherige Speicher- und RAM-Größen behalten. Mit einer 21 Megapixel Kamera könnte das XA2 zumindest mit seinen 4K-Videoqualitäten beeindrucken und das Ultra bekommt wohl noch 15 Megapixel Dual-Selfie-Kameras hinzu. Mehr Megapixel haben Sony allerdings in der letzten Zeit nicht wirklich zur Smartphone-Kamera-Krone verholfen.

Über das L2 Einsteigermodell ist noch wenig bekannt, außer, dass es ein 5,2-Zoll Display mit 720p Auflösung haben soll. DIe Bilder des XA2 und L2 seht ihr hinter dem Quelle-Link.

From around the web

ear iconeye icontext filevr