Image credit:

Tesla: Der Produktionsalbtraum des Model 3 ist fast vorbei

Ab jetzt könnten 1000 Modelle pro Tag hergestellt werden
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Als im Oktober klar wurde, dass Teslas Produktion des Model 3 weit hinter den Erwartungen und Vorhersagen zurücklag, war die Sorge groß: Hat sich das Autounternehmen also doch übernommen? Jetzt hat das Unternehmen seine Zahlen für 2017 vorgelegt - aber sind die beruhigender?

Letztes Jahr habe das Unternehmen 101.312 Model S und X produziert. Nicht inbegriffen ist das neue Model 3, von dem im letzten Quartal nur 2.425 Stück hergestellt wurden (im Quartal zuvor waren es nur 260).

Laut Tesla wurden die letzten drei Monate darauf verwendet, den Flaschenhals in der Produktion des Model 3 zu beheben. Von nun an könne fleißig produziert werden: 1000 Stück des Massenmarkt-Fahrzeuges sollen nun pro Woche das Werk verlassen. Im laufenden Quartal soll diese Zahl auf 2.500 pro Woche steigen, Ende des zweiten Quartals 2018 auf 5.000.

Das vergleiche man mit Elon Musks Twitter-Ankündigung vom Juli, schon Ende des vergangenen Jahres 20.000 pro Monat fertigzustellen - und den Mai-Vorhersagen von 100.000 bis 200.000 Model 3s zwischen Juli und Dezember.

From around the web

ear iconeye icontext filevr