Image credit:

Das Hotel der Zukunft – schon heute!

Anzeige: 3 Innovationen, die den Aufenthalt noch besser machen
Marriott
01.08.18
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Zahllose Aspekte des alltäglichen Lebens wurden durch Technologie revolutioniert – von unserer Arbeitswelt bis zu der Art und Weise, wie wir kommunizieren. Auch in der Hotelbranche werden die Möglichkeiten des digitalen Zeitalters umfassend genutzt. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich dieser Sektor dramatisch verändert. Die Möglichkeit, jederzeit und an praktisch jedem Ort der Welt ein Hotel zu buchen, ist dabei erst der Anfang.


Mit dem TestBED-Programm ist der internationale Hotelkonzern Marriott führend bei der Entwicklung des „Hotels der Zukunft". TestBED ist ein zehnwöchiges Accelerator-Programm für Startups, das bereits zum zweiten Mal stattfindet. Existenzgründer erhalten die Möglichkeit, ihre Produkte in einem Marriott-Hotel mit regulärem Gastbetrieb in einer großen europäischen Stadt zu testen. Das Ziel ist es, innovative Technologien zu erproben, die geeignet sein können, das Erlebnis der Gäste zu transformieren.

Hier sind drei der vom TestBED-Programm unterstützten Start-ups:


Die Sofortübersetzer: Mymanu Clik
Immer mehr Menschen reisen ins Ausland und die Wahrscheinlichkeit, dass sie in anderssprachige Länder reisen ist heute enorm groß. Natürlich können Sie sich vor Ort mit einem Sprachführer und ein paar auswendig gelernten Begrüßungen durchschlagen, doch wäre es nicht fantastisch, wenn man in Echtzeit ein richtiges Gespräch in einer anderen Sprache führen könnte? Genau das ist das Ziel von Mymanus Clik. Es geht darum, unsere Kommunikation grundlegend zu verändern, indem wir die Möglichkeit erhalten, uns mit jedem anderen Menschen überall in der Welt zu unterhalten. Die drahtlosen Kopfhörer des Unternehmens übersetzen mithilfe von Spracherkennungstechnologie schon jetzt Face-2-Face-Gespräche und Gruppenunterhaltungen in 37 Sprachen. Der große Vorteil gegenüber Übersetzungs-Apps: das freie Sprechen ohne Smartphone.


Die Umweltaktivisten: Optishower
Umweltbewusstes Handeln ist heute wichtiger denn je und gleichbedeutend damit, Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen. Dabei rückt der CO2-Fußabdruck für viele Menschen immer mehr in den Vordergrund. Optishower ist dabei nicht nur für Ökotouristen interessant, sondern auch für jeden, der einfach einen positiven Beitrag leisten möchte. Dieses Start-up ermöglicht es Hotels, durch den Einsatz von Online-Dashboards und Sensoren den Strom- und Wasserverbrauch zu reduzieren. Gäste, die ihren Verbrauch während des Aufenthalts minimal halten, werden mit Treue- oder Prämienpunkten belohnt und können gleichzeitig mit einem guten Gefühl nach Hause reisen. Zusätzlich wird durch Optishower der Verbrauch gemessen und gespeichert. So kann in den Hotels zusätzlich optimiert werden.

Künstliche Intelligenz – eine Revolution: HiJiffy
Aufgrund der uns heute zur Verfügung stehenden Technologien haben wir uns daran gewöhnt, dass Wünsche unverzüglich erfüllt werden. Obwohl Hotels mit ganzem Einsatz versuchen, die Anfragen ihrer Gäste ohne Verzögerungen zu beantworten, ist ein Chatbot, der sich um Reservierungen und das Einchecken kümmert, für beide Seiten vorteilhaft.

HiJiffy hat ein über Messenger integriertes automatisches System entwickelt, mit dem Gäste ihren Aufenthalt in vollen Zügen genießen können. Der Chatbot informiert den Gast über Zimmerverfügbarkeit, macht Vorschläge für Ausflüge und kann sogar frische Bademäntel bestellen. Zudem übersetzt dieser Service alle Antworten automatisch in Muttersprache der Gäste. So muss man sich keine Sorgen machen, aus Versehen den Zimmerservice zu bestellen, anstatt auszuchecken.

Mymanu, Optishower und HiJiffy sind die Finalisten des TestBED-Programms 2017 von Marriott. Ihre Innovationen werden über einen Zeitraum von zehn Wochen in Marriott-Hotels in ganz Europa getestet. TestBED von Marriott sucht nach den innovativsten Technologien, mit deren Hilfe sich die Gästen noch wohler fühlen. Weitere Informationen erhaltet ihr auf MarriottTestBED.com.

From around the web

ear iconeye icontext filevr