Image credit:

Gerüchte: RAM und Speicher von Galaxy S9 und Galaxy S9+ aufgetaucht

Samsung plant offenbar breitere Modellpalette
Ji-Hun Kim
01.08.18
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Experten gehen davon aus, dass zum MWC in Barcelona Samsung wie gewohnt die neuen Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorstellen wird. Genaueres ist bis dato aber noch nicht bestätigt. Aus China tauchen dennoch die ersten Gerüchte über die Modellpalette auf. So könnte es für Kunden des Galaxy S9 heißen, dass sie zwischen einem Modell mit 4GB RAM und 64GB Speicher und einem mit 4GB RAM und 128 GB Speicher wählen können. Das Galaxy S9+ könnte sogar in vier Versionen kommen. Neben dem großen Smartphone mit 6GB RAM und 64, 128 oder 256 GB Speicher, soll es sogar eines mit 512 GB Speicher geben. Das letzte allerdings nur limitiert und in wenigen Märkten. Die Modelle unterscheiden sich also jenseits der Displaygröße immer mehr. Ähnlich wie bei Apple soll auch das Galaxy S9+ mit einer anderen (Dual-)Kamera erscheinen, was sonst noch alles kommt, werden wir hoffentlich zum MWC in einem Monat erfahren.

From around the web

ear iconeye icontext filevr