Image credit:

ASUS bringt Bastlerkit zum Zusammenschmelzen von Monitoren

Wirkt aber wirklich auch etwas gebastelt
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Gamer lieben Surround-Screens. Kein Wunder, denn Immersion ist alles. Deshalb gibt es ja auch diverse gebogene Monitore in Monsterbreite. Aber wer das Geld dafür nicht aufbringen möchte, für den hat ASUS jetzt die Möglichkeit mehrere "kleine" Monitore zumindest halbwegs integriert zu verbinden.



Dabei handelt es sich um ein kleine Leiste mit Linse, die mit einem optischen Trick drei Monitore zusammenwachsen lässt. Das ist alles andere als nahtlos und wirkt nicht so überzeugend, wie ASUS das im Renderbild präsentiert. Allerdings könnte es gut sein, dass man nach einer Weile im Spiel mit diesem Setup, die Schattierungen und Kanten auch vergisst. Immerhin ist die optische Illusion so gut, dass man Schwierigkeiten hat, sie wirklich verständlich zu fotografieren.

Gallery: ASUS ROG Bezel-free Kit | 4 Photos


From around the web

ear iconeye icontext filevr