Image credit:

Skiin: Smarte Unterwäsche steuert Spotify-Playlist

Stimmung an der Haut abgegriffen
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Myant macht smarte Unterwäsche. Mit Skiin macht Myant die smarte Unterwäsche sogar jetzt noch smarter. Es gibt Unterhosen und BHs von dieser Marke und alle sollen recht ähnlich wie Google Jacquard funktionieren. In den Stoff eingewobene Sensoren und eine herausnehmbare Batterie, die sich auch drahtlos aufladen lässt.

Mit den Sensoren werden Herzrate, Druck, Bewegung, die Versorgung mit Flüssigkeit und auch das Körperfett gemessen. Alles also, was eine Fitness-App so braucht. Aber sie können wohl noch mehr. (Sollten sie auch, denn der Preis ist mit 207 Dollar saftig.)


Es soll in Zukunft nämlich eine API für diese Produkte geben und dann soll man automatisch damit z.B. die Einstellung eines Thermostats zu Hause steuern können, oder auch - je nach Stimmung - eine Spotify Playliste aufrufen. Unterhosenstimmung macht Musik. Musste ja irgendwann kommen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr