Image credit:

Der Serienboom auf einen Blick

487 neue Serien in einem Jahr - allein in den USA
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Variety hat vor ein paar Tagen eine spannende Marktforschung von FX Networks veröffentlicht: Im letzten Jahr wurden allein in den USA 487 originale Serien ausgestrahlt. So viel waren es noch nie (und im Vorjahr gab es nur 455).

Von den 487 neuen Serien liefen die meisten im Kabelfernsehen, nämlich 175. Über Rundfunk liefen 153 - und über Internetkanäle wie Netflix immerhin 117. Über Pay-TV-Kabelkanäle kamen nur 42 Serien.

In den letzten fünf Jahren stieg der Serienanteil am stärksten bei den Internetdiensten: Seit 2012 wuchs deren Ausstrahlungsmenge fast um das Siebenfache. Pay-TV-Kabelkanäle kommen mit gerade einmal 45 Prozent Plus auf Platz zwei.

Noch deutlicher ist der Vergleich mit 2002: Seit damals hat sich der Anteil der Output der Kabelanbieter fast verfünffacht - und der gesamte Output aller Kanäle ist um 168 Prozent gewachsen.

Statista hat die etwas komplexere FX-Networks.-Grafik hübsch vereinfacht, siehe oben.

From around the web

ear iconeye icontext filevr