Image credit:

Leak: Karton vom Galaxy S9 aufgetaucht

Sound von AKG, variable Blende und vieles mehr
Ji-Hun Kim
01.12.18
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Vor kurzem hat Samsung bestätigt, dass es kurz vor dem MWC im Februar die offizielle Präsentation des Galaxy S9 und Galaxy S9+ geben wird. Derweil aufgetaucht ist dieses Foto. Es zeigt angeblich die Originalverpackung des kommenden Android-Highendphones und wenn es wirklich echt sein sollte, wissen wir nun auch ein bisschen mehr, was die technischen Spezifikationen des Smartphones anbetrifft. Interessant sind zum einen die Ohrhörer und Stereo-Lautsprecher, die von AKG "getunt" worden sind. Sound war nicht immer die Stärke der Galaxy-Geräte. Das könnte sich hiermit ändern. Die 12 MP-Kamera kommt mit zwei Blendenwerten f1.5 und f2.24. Es könnte tatsächlich sein, dass erstmals eine variable Blende verbaut wird, die mechanisch verstellt werden kann. Ebenfalls zu sehen ist der sogenannte "Super Slo-mo"-Modus. Zeitlupen sind zum wichtigen Standard für Smartphones geworden. Ob Samsung sich allerdings an Sonys beeindruckenden 960 fps herantraut, kann hier noch nicht gesehen werden. Klingt nach guter Technik, ob es allerdings dafür reichen wird, Galaxy S8-User zum Update zu motivieren – abwarten.

From around the web

ear iconeye icontext filevr