Image credit:

Spotify brezelt Nachrichten- und Podcast-Angebot auf

Spotlight bislang nur in den USA
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Spotify experimentiert in den USA mit einem neuen Format jenseits des klassischen Musik-Streamings. "Spotlight" erweitert zum Beispiel Nachrichten, Podcasts und Hörbücher um "visuelle Komponenten": Videos, Fotos, aber auch Text. So können die Content-Partner mehr Informationen in ihren Shows unterbringen und diese multimedialer anbieten.

Am Interface der App sind dafür offenbar nur minimale Anpassungen vonnöten. Spielt in einem Format Video eine Rolle, wird dieses einfach auf der linken Seite des Displays dargestellt. Wie gut das funktioniert, bzw. ob dieses Prinzip gerade auf kleineren Bildschirmen nicht zu unübersichtlich wirkt, muss sich erst noch zeigen. Zu den ersten Partnern gehören zum Beispiel BuzzFeed und Gimlet – auch Spotify-eigene Formate profitieren von den neuen Möglichkeiten.

Spotlight steht aktuell nur in den USA zur Verfügung, soll jedoch schon bald auch in anderen Ländern angeboten werden.

From around the web

ear iconeye icontext filevr