Image credit:

Auch Slack verlässt die Apple Watch

Benachrichtigungen erfüllen, was die App lösen sollte
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Nach Twitter, Amazon und Google Maps wirft nun auch Slack das Apple-Watch-Handtuch hin und schickt seine Watch-App in den Ruhestand. Die Funktionalität der dezidierten App wurde einfach in die Haupt-App verschoben - dank der "rich notifications" kann auch so alles erledigt werden. Nur eines geht nicht: Das Durchstöbern ungelesener Nachrichten.

Update-Hinweise

Letztlich wird man also nicht viel vermissen - und das ist wohl das Problem vieler dezidierter Watch-Apps: Welchen Vorteil bringen sie? Nachdem sie die Unterstützung für Apples Wearable eingestellt hatten, bemerkte zum Beispiel Twitter, dass "Notifications die nützlichste Sache beim Umgang mit Twitter auf der Apple Watch" gewesen seien. Slack stimmt dem wohl zu.

From around the web

ear iconeye icontext filevr