Image credit:

Leak: Oculus Go mit Verpackung aufgetaucht

Mehr als 1.000 Apps und Games will Facebook zum Start versprechen
Ji-Hun Kim
02.05.18
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Das Unternehmen Facebook hat dieses Jahr viel vor. Ein wichtiger Meilenstein dürfte hierbei der Start des Standalone-VR-Device Oculus Go sein, das für rund 200 Euro in den Handel kommen soll und keinen Rechner oder Smartphone für VR-Applikationen braucht. Das könnte der sogenannter Gamechanger werden (vorausgesetzt man will sich subventionierte Hardware von Facebook in die eigenen vier Wände stellen). Nun ist dieses Foto aufgetaucht, das die Verpackung und den Inhalt des Oculus-Go-Package zeigen soll. Ganz unrealistisch sieht da alles nicht aus. interessant ist auch, dass Facebook bereits zum Start mehr als 1.000 Apps, Games und Filme verspricht, was schon mal recht umfangreich sein ist. Auch lässt der Vermerk 32 GB vermuten, dass es mehrere und wahrscheinlich auch größere Speichervarianten geben wird. Ob dann Oculus wirklich das Zeug zur Mainstreammarke haben wird, wird sich zeigen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr