Image credit:

Patentantrag: Apple hat viel vor mit dem Pencil

Träumen von der Vergangenheit
Share
Tweet
Share
Save



Bereits im vergangenen Sommer hat Apple bei der WIPO einen Patentantrag gestellt, der sich um die Weiterentwicklung bzw. eine neue Variante des Apple Pencil dreht, dem Stylus für das iPad Pro. Wie das Bild zeigt, träumt Apple von einer Zukunft, in der dieser digitale Stift nicht mehr auf dem Display aufliegen muss – und sich so auf mit anderen Geräten verwenden ließe. Das Patent trägt den Namen "Content Creation Using Electronic Input Device on Non-electronic Surfaces".

Das Konzept ist wohl bekannt – spätestens seit Leap Motion. Sensoren an den Geräten haben den Stylus im Blick und verfolgen die Bewegungen, die man mit ihm ausführt – zum Beispiel auf dem Tisch. Eine der zahlreichen Zeichnungen, die dem Antrag hinzugefügt sind, zeigt unterschiedlichste Hardware, darunter die Apple Watch, aber auch einen iPod, der sehr der ersten Generation des MP3-Player ähnelt: wilde Vorstellung. Darum bleibt es auch abzuwarten, ob so eine Variante des Apple Pencil jemals in den Handel kommen wird.

From around the web

ear iconeye icontext filevr