Image credit:

Archos: 3 neue Smartphones zum MWC

Alle mit 18:9-Display und ab 99 Euro
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Wenige Wochen vor dem MWC bestätigt Archos per Pressemitteilung das, was bereits vermutet wurde – das Unternehmen veröffentlicht ein Smartphone mit 18:9-Display für gerade mal 99 Euro. Neben dem Core 55S will man auf der Messe auch das Core 57S und Core 60S vorstellen.

Der Preisbrecher, das Core 55S, verspricht ein 5,5" großes Display in einem Formfaktor, in dem normalerweise nur ein 5"-Bildschirm Platz findet. Was von außen her modern anmutet, ist innen dann jedoch eher bescheiden – keine Überraschung bei diesem Preis. Die Display-Auflösung ist mit 960 x 480 Pixeln nicht mehr zeitgemäß, 1GB RAM dürfte selbst bei Android 7 (natürlich!) knapp werden und 16 GB Programmspeicher bieten nur Platz für das Nötigste. Ein Steckplatz für eine microSD-Karte ist aber vorhanden. Der Prozessor hat vier Kerne, der Akku eine Kapazität von 2.300 mAh, die Kameras 8 und 2 Megapixel.

Das Core 57S wird 129 Euro kosten. Und bietet ein 5,7" großes Display in 720p-Auflösung und mit 2.500 mAh Kapazität einen etwas potenteren Akku. Auch hier kommen 1 GB RAM, 16 GB Speicher und ein Vierkern-Prozessor zum Einsatz – die Ausstattung der Kameras ist die gleiche.

Und schließlich ist da noch das Core 60S mit seinem 6"-Display, ebenfalls in 720p-Auflösung. 2 GB RAM machen Hoffnung auf flüssigere Performance, der Programmspeicher ist jedoch auch hier nur 16 GB groß. Dafür ist das Core 60S mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet, auf der Rückseite kommt eine Dualkamera mit 13 und 2 Megapixeln zum Einsatz, die Qualität der Selfies steigt von 2 auf 5 Megapixel. Der Akku ist 3.000 mAh stark. Das Core 60S kostet 149 Euro.

Alle drei neuen Smartphones sollen im Frühjahr ausgeliefert werden.

From around the web

ear iconeye icontext filevr