Image credit:

Hier rauscht ein Weltraum-Tesla am Fernglas vorbei

Amateurastronom filmt populären Weltraumschrott
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Weltraum-Fotograf Rogelio Bernal Andreo von DeepSkyColors hat ein Video in seinem Facebook-Feed veröffentlicht, das das Himmelsobjekt 2018-017A zeigen soll - den Starman/Tesla, den SpaceX an Spitze einer Falcon Heavy in eine Umlaufbahn um die Sonne schoss. Wahrscheinlich nur sehr selten bis niemals zuvor hat sich ein Mensch so viel Mühe gemacht, etwas Müll ausfindig zu machen. Und die Montage ist sogar noch viel schöner als das grau-weiße Filmchen des Virtual Telescope Projects. In einem illustrierten Blogpost erklärt RBA, wie er dabei vorging.

Übrigens hätte SpaceX den Autokitsch gar nicht betreiben müssen: Schon in der Vergangenheit wurden bei experimentellen oder gewagteren Raketenstarts nützliche Nutzlast in den Weltraum gebracht und nicht einfach nur ein bisschen Testgewicht.

From around the web

ear iconeye icontext filevr