Image credit:

CAT S61 ist das teuerste Android-Smartphone und speziell für Handwerker

Kann im Dunkeln und Temperaturen sehen, misst mit Laser und mehr
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Eins der teuersten Android-Smartphones (999$) überhaupt ist überraschenderweise eins von CAT. Das CAT S61 ist dabei auf den ersten Blick nicht sonderlich interessant (5,2-Zoll Full HD, Snapdragon 630), aber dafür hat es Sensoren mit denen sonst kein Smartphone aufwarten kann.

Zunächst mal kann es über Laser Entfernungen Millimetergenau bis zu 10 Metern messen. Diese Informationen werden zusätzlich noch in Fotos gespeichert, so dass man sie später einfacher nachvollziehen kann.

Ein weiterer Sensor misst Luftverschmutzungen wie von Lacken, Lösemitteln und ähnlichem und informiert einen auch über Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Ich merkt schon, das geht Richtung Handwerker-Equipment.

Das i-Tüpfelchen ist dann noch die FLIR-Thermokamera die von -20° bis 400° Temperaturunterschiede in einem Videostream anzeigen kann.

Klar dass dann auch noch MIL Spec 810G für Stabilität und IP68 gegen Staub und Wasser hinzukommt und das Telefon auch über Nachtsicht verfügt. Ein nützlicheres Tool kann man sich - sofern man mit solchen Infos arbeitet - wohl kaum vorstellen. Aber es hat eben auch seinen Preis.

Weitere Spezifikationen: 16 Megapixelkamera hinten, 8 vorne, 64GB Speicher, 4GB RAM, 4.500mAh Batterie und Android Oreo.

From around the web

ear iconeye icontext filevr