Image credit:

WALK-MAN: Der europäische Feuerwehr-Roboter

Soll irgendwann ins brennende Inferno vorgeschickt werden
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Das IIT (Istituto Italiano di Tecnologia) entwickelt bereits seit einer ganzen Weile im Rahmen einer breiten europäischen Kooperation einen Roboter für den Feuerwehreinsatz, der irgendwann ferngesteuert die Lage erkunden, Hindernisse aus dem Weg räumen und beispielsweise Gashähne schließen soll, wenn dies für die menschlichen Brandbekämpfer zu gefährlich ist. Die aktuelle Version des humanoiden Feuerwehrbots namens WALK-MAN ist 1,85 Meter groß, wiegt 102 kg, ist mit zahlreichen Sensoren ausgestattet und kann mit seinen feuerfesten Armen jeweils 10 Kilogramm stemmen. Im Vergleich zu seinen Kollegen etwa von Boston Dynamics wirkt WALK-MAN allerdings noch reichlich ungelenk, zudem er immer noch am Kabel hängt, obwohl sein Akkupack eigentlich Strom für zwei Stunden Betrieb liefern kann.



From around the web

ear iconeye icontext filevr