Image credit:

Amazon übernimmt Smart-Home-Unternehmen Ring

Wie viel Haushalt kann man mit Alexa bewerkstelligen?
Ji-Hun Kim
02.28.18
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Amazon hat das Smart-Home-Unternehmen Ring übernommen. Ring ist bislang für seine smarten Hausklingeln bekannt. Details über die Übernahme wurden noch nicht publik, man geht aber davon aus, dass das Kerngeschäft von Ring beibehalten werden soll. Wichtig wird vor allem sein, inwiefern sich die Produkte von Ring in das Ökosystem von Amazon integriert werden. Ring unterstützt bereits Alexa, da gibt es also bereits bestehende Schnittstellen.

Bei Amazon sei man auf die neue Zusammenarbeit gespannt. Für den Sektor Smart Home ist es die größte Akquisition des Bezos-Imperiums. Amazon übernahm im Dezember bereits das Smart-Home-Unternehmen Blink, hat einen Schlüsselservice für Prime-Kunden eingeführt und das Rennen über die Vorherrschaft in der Branche scheint neu entfacht. Google hat bekanntlich vor langer Zeit die Marke Nest übernommen, smarte Lautsprecher boomen wie nie zuvor. Man wird sehen, wie Amazon seine Strategie weiter ausweitet, die Ambitionen sind indes unübersehbar.

From around the web

ear iconeye icontext filevr