Image credit:

Apple Watch Series 3: Snowboarding und Skisport wird nun auch getrackt

Die Zeit im Lift wird herausgrechnet
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Dank diverser App-Updates können Skifahrer und Snowboarder ihre Abfahrten nun auch mit der aktuellen Apple Watch Series 3 aufzeichnen, nachverfolgen und dabei ganz unterschiedliche Details einsehen, zum Beispiel Geschwindigkeit, Höhenmeter, natürlich den Kalorienverbrauch, aber auch die Zeit, die man im Lift verbracht hat.

Konkret geht es um die Apps "snoww", "Squaw Alpine", "Snocru" und "Ski Tracks". Die Updates sind bereits im App Store verfügbar und nutzen nicht nur das GPS-Modul der Apple Watch und den Höhenmesser, sondern greifen auch auf neue APIs zurück, die seit watchOS 4.2 zur Verfügung stehen. Die Möglichkeiten im Überblick:

- snoww liefert zeitnahe Mitteilungen, einschließlich Abfahrtsstatistiken oder Meilensteine und kann auch die aktuellen Standorte von Freunden anzeigen.

- Squaw Alpine ist eine Resort-spezifische App, die Pisten und Sessellifte auflistet, die an diesem Tag gefahren wurden.

- Mit dem Update der Snocru-App wird das vollständige Aufzeichnen über die Apple Watch und die Integration in die Apple Watch Aktivitäts-App ermöglicht.

- Ski Tracks bietet 17 verschiedene Trainings im Schnee für die Apple Watch Aktivitäts-App.


Hilft beim Schließen der Ringe. Eh klar.

From around the web

ear iconeye icontext filevr