Image credit:

Huawei Mate RS: Das wahre Flaggschiff

Bis zu 512 GB Speicher
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Huawei hat gestern in Paris nicht nur die drei Modelle des P20 vorgestellt, sondern auch das Mate RS angekündigt, eine gemeinsam mit Porsche Design aufgebohrte Version des P20 Pro – die Welt war vorbereitet.

Was das Pro-Modell des P20 hat, bekommt man auch beim Mate RS – und einiges mehr. Zunächst ist da das 6" große OLED-Display, das ohne ohne Notch auskommt. Das Kamera-System auf der Rückseite ist mit genau den drei Komponenten ausgestattet wie das P20 Pro: 40 MP, 20 MP und 8 MP Zoom. Dank des Kirin 970 als Prozessor bietet das Mate RS auch alle KI-Features des P20 Pro. Huawei verbaut 6 GB RAM und 256 GB Speicher, bietet aber auch eine Variante an, in der satte 512 GB ROM zum Einsatz kommen.

Auf der Rückseite findet sich ein traditioneller Fingerabdrucksensor. Wer mit dieser Platzierung nicht zurecht kommt, kann aber auch den anderen – zweiten – Sensor nutzen, der in das Display integriert ist. Erst Anfang der Woche wurde gemeldet, dass das Unternehmen gemeinsam mit Qualcomm an so einer Lösung arbeite.

Mehr Technik geht aktuell bei Huawei nicht. Und die kostet. Der "Einstiegs"-Preis des Mate RS liegt bei 1.700 Euro, mit 512 GB Speicher muss man 2.100 Euro anlegen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr