Image credit:

Apple Music wird zum Hub für Musikvideos

Playlisten und Exklusives
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Bei der Ankündigung von iOS 11.3 versprach man bei Apple u.a. einen neue Fokus innerhalb von Apple Music: Musikvideos. Nun stellt sich heraus: Das klappt auch heute schon, wo 11.3. noch gar nicht verfügbar ist.

Musikvideos gab es schon immer in Apple Music. Nun aber stellt man das Bewegtbild noch mehr in den Mittelpunkt: mehr Content, Playlisten und: exklusive Inhalte. So zeigen aktuell zum Beispiel Kylie Minogue und die HipHop-Legenden A Tribe Called Quest ihre neuen Clips zuerst bei Apple. Auch Konzertmitschnitte sind im Programm, die sich nur dann schauen lassen, wenn man Abonnent von Apple Music ist. Mit anderen Worten: Das Wettrüsten um die Exklusivität geht in eine neue Runde, bzw.: fängt von vorne an.

From around the web

ear iconeye icontext filevr