Image credit:

Microsoft hat eine Chat-AI in Full-Duplex

Jetzt können Maschine und Mensch auch gleichzeitig brabbeln
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Sponsored Links


Mit seinem Xiaolce Chatbot hat Microsoft die Latte für Konversations-Eleganz bei Chatbots jetzt etwas höher gelegt. Der in chinesisch operierende Bot kann nämlich nun auf eine Weise kommunizieren, die weitaus natürlicher ist, als bislang.

Es geht um das einfache Problem, dass Konversationen mit Chatbots weitestgehend Einbahnstraßen sind. Mal der, mal ich, nie beide gleichzeitig. In normalen Konversationen würde das höchst steif wirken. Findet Microsoft auch und hat Xiaolce (wir wissen auch nicht wie man das ausspricht) nun beigebracht, z.B. während der Mensch noch redet, schon eine Antwort zu liefern.

Das erfordert zum einen die Fähigkeit in gewisser Weise vorauszuahnen, wo der menschliche Satz landen wird, zum anderen auch eine Raffinesse im Umgang mit dieser Art von "Unterbrechungen", damit sie nicht als nervig empfunden werden. Bislang gibt es noch keine offizielle Meldung darüber, dass auch Cortana diesen Modus übernehmen wird, aber wir rechnen doch damit.

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr