Image credit:

BMW startet in den USA Auto-Flatrate

Öfter mal die Karre wechseln ist aber teuer
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


In den USA hat BWM wohl einen Testlauf für eine Art Autoflatrate gestartet, die sich "Access by BMW" nennt. Für 2.000 bis 3.7000 Dollar im Monat (!) kann man sich dann zum Beispiel wahlweise eine BMW 530e xDrive, BMW 540i, BMW X5 xDrive35i, BMW 440i Coupé, BMW 440i Cabrio oder BMW M2 (2.000) oder einen BMW M5, BMW X5 M, BMW X6 M oder BMW M4 Cabrio (3.700) borgen, bzw. beliebig oft das Modell wechseln.

Der Test ist zunächst auf die Umgebung von Nashville beschränkt und dürfte wohl vor allem Posern gefallen, die ihre Freunde denken lassen wollen, sie hätten einen ziemlich großen Fuhrpark in der Garage. Vielleicht gibt es aber auch einfach Menschen, die gerne verschiedene Auto-Modelle fahren wollen, einfach so.

Selbstverständlich ordert man die Wagen per App und sie werden von einem Chauffeur genau dahin geliefert, wo man einsteigen möchte, vollgetankt versteht sich. Access by BMW nennt sich das. HipHop-Acts werden es lieben. Für Porsche gibt es in den USA übrigens ein ähnliches Programm. Daimler hatte vor kurzem für Deutschland ebenso die Flexperience für mehr Variabilität im Luxus angekündigt.

From around the web

ear iconeye icontext filevr