Image credit:

Einfacher durch den Supermarkt mit AR 

Dent Reality wirkt sehr überzeugend futuristisch
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Andrew Hart von Dent Reality, einer Firma, die an AR-Lösungen für Android und iOS arbeitet, hat in einem Video vorgestellt, wie Einkaufen mit z.B. einem ARKit iOS Smartphone schon jetzt aussehen könnte.

Das Video zeigt nicht nur sofort mehr Info zu Artikeln, die die Kamera im Blickfeld hat, sondern macht gleich auch Vorschläge, was dazu noch passen könnte und vor allem, wo im Supermarkt sich die gesuchte Zutat findet. Der Clou: mittels Pfeilen zeigt es einem an, wo man langlaufen muss. Und als Bonus zeigt einem die App auch noch Sonderangebote in den Reihen dazwischen.

Das alles gibt es als Konzept schon länger, aber das Video zeigt eben kein Konzept mehr, sondern eine reale App im realen Einsatz in einem realen Supermarkt in London. Wir sind gespannt, wann Supermärkte allein wegen solcher Features zu einer Touristenattraktion werden.


PS: Die extreme Flüssigkeit und geschickte Animation in der App erfordert natürlich ein "Wissen" der App um das Layout und andere Dinge in diesem Supermarkt, d.h. ein Supermarkt wird diese App quasi in die eigene Software über den Laden implementieren müssen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr