Image credit:

HP zeigt das neue Chromebook X2

Faktisch ein Tablet
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


HP hat ein neues Chromebook vorgestellt, das X2 – ein Notebook mit 12,3" großen Display und Tablet-Einheit, die von der Tastatur abnehmbar ist. HP steigt also faktisch in die Geräteklasse der Chrome-Tablets ein, die Acer erst vor kurzem begründet hat.

Für ein Chromebook ist die Ausstattung mehr als ordentlich. Das Display löst mit 2.400 x 1.600 Pixeln auf – 4 GB RAM und 32 GB interner Speicher unterstützen den Core m3-Prozessor von Intel. Auch eine Variante mit 8 GB RAM wird angeboten. Die maximale Batterielaufzeit gibt HP mit 10,5 Stunden an. Die Tablet-Einheit wiegt 725 Gramm, zusammen mit der Tastatur trägt man dann schon knapp anderthalb Kilo mit sich rum. Die Kameras lösen mit 5 und 13 Megapixeln auf, ein Stylus ist teil des Lieferumfangs.

Die Auslieferung soll im Juni beginnen. In den USA liegt die UVP bei 600 Dollar – vergleichsweise teuer für ein Chromebook, in der Klasse der 2-in-1s aber durchaus konkurrenzfähig.

From around the web

ear iconeye icontext filevr