Image credit:

Google Lens erkennt jetzt Blumen-, Katzen-, Hunde- und Pflanzenarten

Zumindest besser
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Google Lens ist ja nun über Google Fotos auf Android und iOS für alle erhältlich und damit auch das Feature, Pflanzenarten, Blumen, Katzen- und Hunderassen zu erkennen. Das funktioniert nicht unbedingt immer aber doch relativ häufig sehr gut. Je nach Einstellung erkennt es meine Katzen z.B. als relativ verschiedene Rassen (es sind aber auch keine Rassekatzen).

Da die AI - auf der die Erkennung basiert - allerdings auch ständig verbessert wird, werden im Laufe der Zeit die Erkennungen immer besser, die Fehler aber auch immer andere. Praktisch ist das allemal. Natürlich ist Fotos dann auch gleich der Ort an dem man sich automatische Alben für seine Haustiere erstellen lassen kann und wenn man will auch ein Foto-Buch davon drucken lassen kann. Charmante Filme mit diesen Bildern kann man natürlich auch immer erstellen lassen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr