Image credit:

Selbsttönende Kontaktlinsen kommen doch noch wirklich

Bislang waren sie eher Exoten
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save



Tatsächlich gibt es seit fast schon 10 Jahren Berichte über selbsttönende Kontaktlinsen. Mal als technische Neuerung, mal so als wären sie in jedem Brillenladen zu haben. An solche Dinge ranzukommen ist allerdings bislang komplizierter als an Waffen zu kommen.

Phototrope (wie sie auch heißen) Kontaktlinsen, ein Mysterium. Es gibt sogar eine wissenschaftliche Arbeit darüber, warum sie bislang nicht überall zu haben sind.

Doch scheinbar werden in den USA nun bald (2019) wirklich ganz offizielle Versionen von Acuvue (aka Johnson & Johnson) eingeführt. Sofern die Zulassungsbehörden hier zustimmen, dürften wir sie dann vielleicht auch nächstes Jahr bei uns sehen.

Sie blocken UV-Strahlung aber auch blaues Licht, sind wohl 2-wöchige Linsen und sie kommen mit einer Warnung, dass noch nicht klinisch erwiesen ist, ob sie ähnlich wie UV-Gläser in Brillen vor Katarakten schützen können.

Wir dürfen uns jetzt aber dennoch endlich voll und ganz auf die Frage konzentrieren, wo unsere versprochenen AR-Kontaktlinsen bleiben.

From around the web

ear iconeye icontext filevr