Image credit:

ZTE Iceberg: Das doppelte Notch-chen

Interessantes aber auf den ersten Blick eher unpraktisches Design
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save

Für den iF-Design-Award hat ZTE wohl ein sehr eigenwilliges Smartphone angemeldet. Das "Iceberg" kommt mit gläsernen Rändern an den Ecken und einem Notch oben und unten. Die Erklärung dazu habe ich mir jetzt 5 Mal durchgelesen und bin immer noch nicht schlauer.

It also features a new type of notch screen so that both sides of screen can realize the interactive function of the system, which is convenient and quick.


Ein Notch liefert ja nicht Funktionalität, sondern nur Raum an dem man Mikrofone, Kameras und Sensoren unterbringen kann. Eine interaktive Funktion hat er jedenfalls nicht. Aber egal. Das recht fragile Design aus doppelseitigem Glas wirkt speziell an den Ecken - dort also wo die meisten Brüche an Smartphones stattfinden - besonders anfällig.

Dennoch ist es immer wieder schön, dass ZTE sehr offensiv nach neuen Design-Wegen sucht. Nächstes Jahr erst soll das Iceberg realisiert werden, aber es scheint schon mehr als ein Konzept zu sein.

From around the web

ear iconeye icontext filevr