Image credit:

Leagoo S10: Erster Nachahmer wagt sich an die Triple-Kamera

Ob das gut geht? 
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Leagoo ist dafür bekannt sehr schnell Klone von aktuellen Flaggschiffen von Apple oder Samsung rauszuhauen, die dann preislich eher im untersten Segment liegen. Mann kann es also fast schon als eine Ehrung von Huawei verstehen, wenn sie nun mit einem Triple-Kamera-Modell auf das Huawei P20 Pro reagieren.

Klar kann man einfach noch einen weiteren Sensor auf die Rückseite packen, aber dass dies Einfluss auf die Bildqualität hat, ist deshalb nicht wirklich vorauszusetzen. Immerhin scheint aber klar: Huawei hat mit dem P20 Pro eine neue Maßlatte gesetzt, die nun vermutlich von vielen zumindest auf dem Papier angegangen werden soll. Wir erwarten uns allerdings von Triple-Kameras-Einsätzen dieser Art zumindest in der ersten Phase noch weniger Bildverbesserungen als bei der generellen Einführung von Dual-Kameras, da die Software-Ansprüche zum Gelingen solcher Umsetzungen einfach um einiges höher sind.

Laut Ben Geskin (in einem gesponsorten Tweet) soll das Leagoo S10 mit Snapdragon 845 oder Helio P60 kommen (schon das eine merkwürdige Ansage) und 128-265GB Speicher liefern und das Teaserbild zeigt obendrein einen Fingerabdrucksensor unter dem Display. Dies alles setzt voraus, dass es hier ausnahmsweise mindestens in Richtung 3-400 Euro gehen dürfte und dann ist eine Kamera die vermutlich eher vortäuscht sensationell zu sein, schon kein Witz mehr.

Ob es allerdings wirklich in absehbarer Zeit zu einem Release dieses Modells kommen wird, scheint uns auch noch nicht so sicher.

From around the web

ear iconeye icontext filevr