Image credit:

Moto E5 Plus Hands-On

Einsteigermodell aufgebohrt mit massiver Batterieleistung
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Neben den drei neuen Moto G6 gibt es heute von Motorola auch das E5 Plus zu sehen. Und auch hier geht es mehr um Premium, als man von dem ehemaligen Einsteigermodell erwarten würde.

Das E5 Plus mit 18:9 LCD Display auf 6-Zoll ist sogar auch tatsächlich größer als sein großer Bruder, das G6. Mit 720p ist es natürlich kein besonders gut auflösendes Display, aber dafür übertrifft es auch in der Batterieleistung das G6 Play. 5.000mAh dürften für zwei, drei Tage reichen können.

Natürlich wird hier im Design eher auf Plastik gesetzt, der Snapdragon 435 ist dezent, aber dürfte mit 3GB RAM und 32GB Speicher plus microSD durchaus für fast alles Alltägliches reichen. Der Fingerabdrucksensor kommt mit Moto Actions.

Gallery: Moto E5 Plus and Play hands-on | 11 Photos



Der Unterschied zum Moto E5 Play ist sehr deutlich, allein schon wegen des 5,2-Zoll Bildschirms, des Snapdragon 425 und 2GB/16GB Konstellation sowie einer mit 2.800mAh sehr reduzierten Batterie.

Auf der deutschen Motorola-Seite ist das E5 noch nicht zu finden. Ob wir daraus deuten sollen, dass man sich für den deutschen Markt zunächst auf das Moto G6 beschränken möchte, wissen wir noch nicht so genau. Es fehlt also vor allem ein Preis, um wissen zu können, wie sich das Moto E Plus und Moto E Play wirklich positionieren wollen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr