Image credit:

Flicker wandert von Yahoo zu SmugMug

Soll aber weiter bestehen bleiben
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Die Reise von Flickr, dass lange im Besitz von Yahoo war, geht nach dem Übergang von Yahoo in Oath (ehemals AOL), zu dem auch Engadget gehört, weiter.

Flickr wurde an SmugMug verkauft, die einen ähnlichen Service für professionelle User haben. Dort soll es weiter geführt werden und mit SmugMug zusammen zu der größten Fotographen-Community werden.

Bislang gibt es aber wohl noch keine Pläne die beiden Services zu integrieren. Obwohl natürlich nicht annähernd so gut auf Sharing ausgelegt wie Flickr wurde ein Großteil des Bedürfnisses für diese Plattform in den letzten Jahren von Apps wie Instagram gedeckt, so dass Flickr als einer der Pioniere im Foto-Sharing etwas in Vergessenheit geriet.

Mal sehen ob Flickr wieder aufblühen kann, oder nun letztendlich doch eines Tages untergeht.

From around the web

ear iconeye icontext filevr