ASUS Transformer Pad Infinity TF700KL coming to Germany, that's L for LTE

If you've ever had the pleasure of cruising on Germany's Autobahns, you'll know the locals like to go fast. This hold true for technology too, it seems. A recent press release from Vodafone has revealed that the LTE variant of the TF700 Transformer Pad will be joining its equally 4G-enabled sibling in the land of beer and wurst. No word on whether it'll be showing up on other networks just yet, but if you want a slice of the action you'll have to open up the throttle wallet to the tune of €820 (about $1,000 sans commitment,) or €170 ($210) is you're willing to sign on the dotted line.

Show full PR text

Vodafone präsentiert Hardware-Neuheiten zur IFA

Neue LTE-Geräte für das Hochleistungsnetz von Vodafone

Ein Highlight auf der Messe ist das Samsung Galaxy S III LTE. Dank LTE kann es im Vodafone-Netz Daten mit Geschwindigkeiten von über 50 Mbit/s empfangen. Das Smartphone ist mit einem 1,4 GHz Quad-Core Prozessor und einem internen Speicher von wahlweise 16, 32 oder 64 GB ausgestattet. So können auch rechenintensive Anwendungen ohne Einschränkungen genutzt werden. Das 4,8 Zoll große HD super AMOLED Display zeigt Bilder und Internetseiten gestochen scharf an. Eine 8 Megapixel Kamera, GPS, W-LAN und NFC runden die hochwertige Ausstattung des Smartphones ab. Das Galaxy S III LTE wird voraussichtlich Mitte Oktober in allen Vodafone Shops angeboten. Der Preis für das Smartphone steht noch nicht fest. Neben dem LTE-Smartphone präsentiert Vodafone auf der IFA mit dem Asus TF 700 KL LTE auch ein neues LTE-fähiges Tablet. Das Gerät bietet neben einem 10,1 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln auch eine 8-Megapixel-Kamera. Es hat eine Bauhöhe von nur 9 Millimetern und kann mit einem optionalen Keyboard-Dock wie ein Notebook genutzt werden. Das Asus Tablet ist ab sofort zum Preis von 819,90 Euro (mit Datentarif ab 169,90 Euro) in allen Vodafone-Shops erhältlich.

0 Comments

ASUS Transformer Pad Infinity TF700KL coming to Germany, that's L for LTE